MIT inside

 

18. November 2018 | Bodenständiges Trio
Mit rund 120 Gästen und in besonderem Ambiente hat die MIT Kaarst ihren "Unternehmer des Jahres 2018" ausgezeichnet. Es ist die 17. Auszeichnung gewesen, und sie ging dieses Mal an ein Trio, an die Geschäftsführer der Hebmüller Group Axel Hebmüller, Guido Otterbein und Mario Theissen. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem die Kaarster Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Kreisdirektor Dirk Brügge und Sparkassenvorstand Dr. Volker Gärtner.

Das Unternehmen entwickelt Ventile für die Luftfahrt-, Pharma- und Biotechnologie. Firmengründer Axel Hebmüller ging 1995 den Weg in die Selbstständigkeit, als er ein Handelsunternehmen gründete, das Produkte eines Unternehmens aus den USA vertrat. Seine persönliche Verbindung zu den USA besteht schon seit Jugendzeiten, als er seine Sommerferien fast immer in dort verbrachte und auch Praktika absolvierte. Nach Lehre bei der Sparkasse Neuss und einem Studium der Wirtschaftswissenschaften arbeitete er zudem fünf Jahre in den USA, ehe er sich 1995 in seiner Heimat selbstständig machte. 

In 2008 begann die SRS Technik GmbH mit der Produktion von Ventilen für den Luftfahrttechnik, zwei Jahre später trat Maschinenbau-Ingenieur Guido Otterbein ins Unternehmen als Gesellschaftergeschäftsführer ein, nachdem er zuvor als Freiberufler für es tätig war. Ende des Jahres 2014 wurde Mario Theissen Gesellschaftergeschäftsführer bei der Hebmüller Handel GmbH, die aus einem Unternehmenssplitting kurz zuvor aus der SRS Technik GmbH heraus gegründet wurde. Im November 2017 wurde mit der Hebmüller Aerospace Inc. zudem eine Tochtergesellschaft in Johnson City im US-Bundesstaat Tennessee gegründet.

Große Herausforderung ihres Geschäfts sind die sehr speziellen Anforderungen ihrer Kunden, die teilweise individuelle Lösungen erfordern. Somit hat das Qualitätsmanagement auch oberste Priorität. Das Unternehmen legt aber auch Wert darauf, dass die Zulieferer für Ihre Produkte innerhalb eines Radius von 400 Kilometer um den Firmensitz liegen.

Alle drei Protagonisten sind neben ihrem Unternehmertun in ihrer Freizeit insbesondere dem Brauchtum und dem Sport verbunden. Axel Hebmüller ist Präsident des Kreispferdesportverbands und teilt die Leidenschaft für den Reitsport mit seiner Ehefrau Nicole, die er auch durch das gemeinsame Hobby kennen gelernt hatte und den Reitstall auf "Gut Mankartzhof" betreibt, wo auch die Hebmüller Group heute ihren Firmensitz hat. Im Jahr 2015 waren sie das Schützenkönigspaar von Kaarst, in dem sie auch durch Guido Otterbein als langjähriges Vorstandsmitglied der St.-Sebastianus-Bruderschaft unterstützt wurden. Neben dem Brauchtum hat Otterbein sich vor allem in den letzten Jahren sportpolitisch engagiert als Mitglied des Stadtrats. Mario Theissen musiziert im Bundesfanfarenkorps Neuss-Furth und ist sportlich vor allem auf dem Tennis- und Badmintonplatz anzutreffen.

"Diese vorgenannten Punkte zeigen auf, dass wir ein exzellentes mittelständisches Unternehmen ehren, dessen Produkte weltweit im Einsatz sind, an dessen Spitze drei Männer stehen, die bodenständig und heimatverbunden geblieben sind und durch ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten auch viel zum Wohl der Kaarster Bürger beitragen", sagte MIT-Vorsitzender Markus Steins zum Abschluss seiner Laudatio, "und von daher ist der Vorstand der MIT Kaarst davon überzeugt, eine sehr gute Wahl für die Unternehmer des Jahres 2018 getroffen zu haben."

Fotos: Bianca Scheer/Studio Jochen Rolfes

[ zu Aktuelles ]

 


Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Kaarst | redaktionelle Pflege durch Stefan Reinelt mediengestalter ( www.reinelt.tv )